Gruppentraining

 



Zur Familienhundausbildung gehört in erster Linie die Gruppenarbeit

mit anderen Hunden.

Hier wird besonders das Sozialverhalten des eigenen Hundes

gegenüber anderen Hunden, dem Rudel, geprägt.

Darüber hinaus wird das Verhalten im Straßenverkehr und gegenüber Joggern,              

Radfahrern und spielenden Kindern geschult.

Der Hund wird außerdem daran gewöhnt,

"brav" vor einem Geschäft auf seinen Besitzer

zu warten und längere Zeit allein zu sein.